Kräuterbeete - Kräuterspiralen

Kräutersprirale bauenKräuterbeete als Kräuterspiralen anzulegen, ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden.

Hier finden Sie allgemeine Informationen rund um das Thema Kräuterbeete und Kräuterspiralen
Weitere Infos und Tipps zum Bauen einer Kräuterspirale finden Sie hier: 


 

Besonders wenn Sie den Platz in Ihrem Garten optimal nutzen wollen, lassen sich Kräuterbeete sinnvoll auch spiralförmig anlegen.

So haben Sie alle wichtigen Kräuter, die sie brauchen, auf kleinstem Raum. Nur Mut!

Lage für Kräuterbeete, Kräuterschnecken und Kräuterspiralen

Kräuterbeete und Kräuterspiralen auf kleinstem RaumDie Grundregeln gelten für Kräuterbeete in Spriralform genauso wie in ebener Form. Wählen Sie einen sonnigen Ort in der Nähe Ihrer Wohnung.

Die typischen Küchenkräuter wie Schnittlauch, Basilikum, Dill und Petersilie sind so schnell erreichbar.

Kräuter sind in der Regel sehr pflegeleicht. Wässern sollten Sie Ihre Kräuterbeete reichlich. Ab und zu ist auch das beliebte Unkrautjäten angesagt.

Kräuterbeete - für einen Vier-Personenhaushalt

Für einen normalen Vier-Personenhaushalt brauchen Sie ungefähr folgende Mengen an Kräuter-Pflanzen:

  • 6 Petersilie Pflanzen
  • 6 Dill Pflanzen
  • 3 Schnittlauch Pflanzen (bei größeren Pflanzen reichen auch 2)
  • 1 Basilikum
  • 1 Salbeistrauch
  • 1 Majorankraut
  • 1 Estragon
  • 1 Thymianstrauch

Wasser und Sonne bei Kräuterspiralen und Kräuterschnecken

Für Kräuterbeete aller Art ist es sinnvoll, die Kräuter nach ihrem Sonnen- und Wasserbedarf gruppiert zu pflanzen. Das trifft besonders auf Kräuterspiralen und Kräuterschnecken zu. Diese meist  künstlich angelegten Kräuterbeete versorgen Kräuter mit ganz unterschiedlichem Bedarf an Sonne an Wasser.

Jedes Kraut und jedes Kräutchen hat - je nach Lage auf den Kräuterspiralen / Kräuterschnecken die optimale Entfernung vom Grundwasser.

Kombiniert mit einem kleinen Teich (und dessen zusätzlicher Sonnen-Reflektion) werden so auf kleinstem Raum verschiedene Klimazonen silmuliert.


Oben - trocken, sandig, mager


Mitte - durchlässig, humoser Boden

Unten - feucht - humoser bis komposthaltiger Boden

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten