Halsband für Hunde - welches ist die richtige Wahl?

nützlich bis cool

Halsband für Hunde, welches soll es sein?Kennen Sie das: Ein Hund soll in die Familie kommen. Vorher wollen Sie alles nötige besorgen: Decken, Schlafkorb, Näpfe, und natürlich das Halsband für Hunde.

Das Angebot ist riesig, die Materialien und die verschiedenen Arten. Wer sich wenig auskennt ist es sehr unübersichtlich. Ein interessierter Fachverkäufer ist oft nicht vorhanden.

Früher war ein Halsband für Hunde ausschließlich aus Leder zu bekommen. Heute gibt es auf dem Markt viele farbenfrohe Materialien aus Nylon-Gurtband oder Seil. Diese Materialien sind sehr robust ist.

Ein großer Vorteil ist, dass sie in der Waschmaschine gewaschen werden können. So bleibt das Halsband für Ihren Hund über viele Jahre in einem guten Zustand.

Hunde Halsbänder, welches soll es sein?Wer einen Welpen bekommt, der sollte bedenken, dass der junge Hund noch wächst. Seine Knochen sind noch nicht komplett ausgebildet.

Ein Welpen-Geschirr ist für einen Welpen besser geeignet als ein normales Halsband für Hunde. Es verteilt den Druck der Leine auf die Brust und den Schulterbereich. Auch ist es in der Regel sehr gut zu verstellen, dadurch wächst es mit.

Wie das Fell des Hundes beschaffen ist, sollte auch beachtet werden. Längeres Fell verknotet schnell in Hunde Halsbändern aus Metall-Kette. Helles Fell verfärbt sich dunkel durch das Metall.


Das einfache Halsband für Hunde

Ein Halsband dieser Art hat einen großen Nachteil: Mancher Hund kann es sich schnell mal über den Kopf ziehen. Besser eignet sich ein Halsband für Hunde, das es auch als Halsband für Schlittenhunden bekannt ist.

Diese Art von Hunde Halsbändern liegt dem Hund recht locker um den Hals. Wenn er beginnt zu ziehen wird es enger, aber nur so eng, wie der Halsumfang direkt hinter seinen Ohren. Dadurch kann der Hund das Halsband, wenn es korrekt angepasst ist, nicht abstreifen.

Einer meiner Hunde hatte mit einem normalen Hunde Halsband herausgefunden, wie er durch Zug, seinen Haken der Hundeleine aufbekommen kann. Mit dem oben beschriebenen Hunde Halsband hat er es nicht mehr geschafft.



Ein Halsband für Hunde sollte nicht würgen

Hunde Halsbänder, welches soll es sein?Sehr oft werden heute leider noch die sogenannten Würge-Halsbänder genutzt. Sie sind in Leder, als Kette oder als Stachelwürger mit Stacheln die zum Hundehals zeigen im Handel. Oft wird geglaubt, dass mit solch einem Halsband die Einwirkung auf den Hund größer ist. Tun Sie das Ihrem Hund besser nicht an!

Der Hund stumpft nur in seinem Empfinden am Hals mit der Zeit ab. Ein Hund, der mit einem normalen Halsband an der Leine zieht, wird es auch mit einem Würge-Halsband tun. Hier hilft nur eine konsequente Erziehung.

Geduld mit Ihrem großen Hund wenn er an der Leine zieht. Bedenken Sie: Oft freuen wir uns, dass der Welpe endlich die Hunde Leine straff zieht und sich nicht ständig darin die Füße verwickelt. Der ausgewachsene Hund macht eigentlich auch nichts anderes, als das, wofür er als Welpe Lob erhalten hat. Nur war er da nicht so kräftig.


 

Kommentare

Schlittenhunde Halsband

Gute Idee das mit dem Halsband für Hunde, das eigentlich für Schlittenhunde gedacht ist.
Danke, hab ich eine Idee, was ich mit meinem Wildfang machen kann.

Tea

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten