Geld sparen im Haushalt ✔️So fällt es einem leicht!

Sparen im Haushalt - was brauche ich wirklich?

Sparen im Haushalt, genauer Geld zu sparen im Haushalt, ist so ein Vorhaben, das meist ähnlich im Sand verläuft wie die guten Vorsätze zum Jahresbeginn. Dabei ist es nicht allzu schwierig, durch gezielte Maßnahmen im Haushalt Geld zu einzusparen.

Das Haushaltsbuch ✔️ Transparenz im Haushalt

Um Geld im Haushalt sparen können, lohnt es sich, vorab zu prüfen, in welchen Bereichen Sparpotenzial vorhanden ist. Führen Sie dazu am besten für einen Monat ein Haushaltsbuch, in dem Sie aufschreiben, welchen Betrag Sie wofür ausgeben. Egal ob Brötchen vom Bäcker oder die Fahrkarte für die Bahn. Auf den ersten Blick mag Ihnen das regelmäßige Notieren Ihrer Ausgaben als lästig und unnötig erscheinen, ist es aber nicht. Damit schaffen Sie Transparenz.

Sparen im Haushalt ✔️ der Wocheneinkauf

Einkaufen - aber was brauche ich wirklich?

Der Wocheneinkauf ist die beste Möglichkeit, beim Einkauf von Lebensmitteln die Ausgaben zu senken. Setzen Sie bei Obst und Gemüse besonders auf regionale und saisonale Sorten. Das schont nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern gleichzeitig die Umwelt. Durch einen regelmäßigen Wocheneinkauf wird meist ein hoher Betrag gespart.

Denn wenn Sie mehrmals wöchentlich einkaufen gehen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie regelmäßig mehr einkaufen, als Sie eigentlich müssten. Da spielt uns Menschen ein Mechanismus einen Streich, der in der Psychologie als Bias bezeichnet wird. Das sind kognitive Verzerrungen, die uns dazu tendieren lassen, eine Situation falsch einzuschätzen.

So steigen Ihre Ausgaben für Lebensmittel unnötig. Beim Einkauf ist es außerdem ratsam, mit Bargeld zu bezahlen. Obwohl das Bezahlen mit Karte deutlich bequemer ist, verlieren Sie vermutlich bereits nach kurzer Zeit den Überblick. Bezahlen Sie hingegen in Bar, wissen Sie genau, wie viel Geld Sie ausgegeben haben und wie hoch Ihr verbleibendes Budget ist.

Sparen im Haushalt ✔️ viele Einsparmöglichkeiten

Es gibt viele weitere Möglichkeiten, im Haushalt Geld einzusparen. Statt einen Coffee2Go am Bahnhof zu kaufen, setzen Sie auf eine Thermoskanne. Da ist mehr drin und meist schmeckt der Kaffee auch noch besser. Statt Wasser zu kaufen, trinken Sie Leitungswasser. Das Wasser in Deutschland hat eine hervorragende Qualität.

Falls Sie lieber Sprudel trinken, können Sie sich einen Trinkwassersprudler zulegen - damit ersparen Sie sich außerdem das Kistenschleppen. Auch Streamingdienste und die Büchereikarte helfen dabei, im Haushalt Kosten einzusparen. Wenn Sie diese Dienste wirklich nutzen. Tipps um im Haushalt Geld sparen zu können, gibt es also eine ganze Menge.

Egal, für welche Ansätze Sie sich entscheiden, es ist wichtig, dass Sie sich nicht komplett einschränken. Ein Gefühl von Verzicht macht es schwierig, dem Vorsatz treu zu bleiben. Generell lohnt es sich, wenn Sie vorab entscheiden, welche Dinge Ihnen besonders am Herzen liegen oder was Sie gerade wirklich brauchen. Die können Sie dann auch eher großzügig einplanen. Dafür sparen Sie dann in den Bereichen ein, die Ihnen weniger wichtig sind.

Bildquellen:

© Coba Zicke von flickr.com / Johannes von flickr.com

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten