Gartenmöbel-Trends 2019 in der Übersicht

Gartenmöbel - schön und robustGartenmöbel gehören zu den wichtigsten Elementen eines wohl geordneten und attraktiven Gartens.
 
Wacklig, vergilbt oder gepflegt und bequem - nicht nur Nachbarn oder Besucher sehen sofort, wie wichtig Ihnen ihr Garten ist.
 
Auch Sie selbst führen sich von Frühjahr bis in den Herbst hinein tagtäglich vor Augen, wie liebevoll Sie ihr eigenes Umfeld gestalten.  
 
Wenn Sie sich dazu berufen fühlen, Ihren Garten frisch und peppig zu präsentieren, sollten Sie sich eingehend informieren. 
Denn nicht jedes Gartenmöbel passt in jeden Garten.
Wir haben für Sie die diesjährigen Trends vorab schon einmal gesichtet.

Optische und praktische Funktionen bei Gartenmöbeln geben 2019 den Takt an

Wie Gartenmoebel.de herausgefunden hat, gibt es in der neuen Gartensaison viel Neues, aber auch Altbewährtes zu entdecken. Wir nehmen Sie gerne mit auf Erkundungstour und präsentieren Ihnen die aktuellen Trends.

So sind beispielsweise Gartenmöbel mit verspielten und praktischen Eigenschaften auch 2019 wieder schwer im Kommen. Extravagante Formen, innovative Neuentdeckungen und smarte Lösungen bringen Hochglanzstimmung und ein wonniges Ambiente in alle gepflegten Gärten.

Aber auch Wildkräuter- und Kreativgärten, die aufgrund der Bienen und Schmetterlinge bewusst naturbelassen bleiben, stehen die neuen Gartenmöbel-Trends ausgesprochen gut.

Auf die richtige Mischung kommt es an – Gartenmöbel, die entzücken

Gartenmöbel - elegant und wetterfestMit einer ansprechenden Gartenlandschaft verhält es sich wie mit der Mode:

Eintönigkeit kann auf Dauer langweilig und öde wirken.

Zu grelle Strukturen und abwegige Formen und Farben können so manchen Besucher abschrecken oder aber auch angenehm überraschen.

Den Geschmack von allen Beteiligten zu treffen, fällt manchmal recht schwer. Versuchen Sie es genau aus diesem Grund mit Kombinationen, die dem Auge verschiedener Betrachter schmeicheln.

Gehen Sie hier ästhetisch vor und schauen Sie einfach, ob beispielsweise das Wohnzimmerfeeling gepaart mit einem Erlebnisparkour Ihnen und Ihren Gästen Freude bereitet.

Dabei darf jeder mit abstimmen und seine eigene Idee zum Besten geben. Ganz wichtig: Egal für welche Gartenmöbel Sie sich letztlich entscheiden, Sie sind und bleiben der Herr des Geschehens.

Verzieren Sie Ihre neuen Gartenmöbel gerne mit sommerlicher Deko, stellen Sie lustige oder besinnliche Gartenfiguren auf und schaffen Sie beispielsweise Platz für einen kleinen Brunnen, der als Dekoration oder als zeitloser Wasserspender fungieren darf.

Neuland in Sicht – Gartenmöbel beeindruckend individuell

Stellen Sie sich vor, Sie dürfen Ihre Gartendeko aus verschiedenen Modulen frei zusammensetzen. Das klingt nach jeder Menge Spaß – und ist es auch. Bedienen Sie sich zum Beispiel einer kompletten Serie aus gemischten Fasern mit topmodernen Polstern. Hier darf die ganze Familie mit anpacken und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Je nachdem, welche Stimmung ihren Gartenbereich erhellen soll, können Sie die handlichen Module mit integrierten Kissenboxen gleichmäßig verteilen oder gewagt aufeinander stapeln. Entwerfen Sie gerne Ihren persönlichen Bauplan und legen Sie gleich los. Ihr Garten wird beeindruckt sein, Ihre Gäste bestimmt auch.

Immer voll im Trend – Gartenhelfer, die den Rücken schonen …

… und dazu auch noch gut aussehen! Arbeiten Sie mit den neuesten Gartentrends auf angenehmer Arbeitshöhe. Das Gießen und Pflegen Ihrer Pflanzen fällt leicht und geht wesentlich besser von der Hand mit höhenverstellbaren und farblich passenden Erweiterungsstücken für ein bestehendes Hochbeet. Diese kleine Grünanlage eignet sich besonders gut für eine Stadtwohnung.

Je nach Platz, Lust und Laune gesellen sich die äußerst flexiblen, qualitativ hochwertigen sowie robusten Beistell- und Pflanztische hinzu, mit denen Sie zu nahezu jeder Jahreszeit Ihrem schönen Hobby selbst auf dem Balkon unbeschwert nachkommen können.

Mutter Natur zuliebe – der Trend in Richtung Nachhaltigkeit

Sicher sind Sie schon des Öfteren an Teak- oder Akazien-Gartenmöbeln vorbeigeschlendert. Vielleicht kam Ihnen das ein oder andere Stück damals etwas zu „blass“ oder zu schlicht vor. Heutzutage präsentieren sich gerade Holzmöbel in einer besonders schönen, reinen und nachhaltigen Form. Holzmöbel sind in ihrer Pflege recht dankbar und lassen sich wie ihre fabrikneuen Geschwister herrlich in Ihren Garten integrieren. Schön kräftig strahlen Gegenstände aus Holz, wenn Sie diese regelmäßig ölen.

Und wem das blanke Holz nicht reicht, kann den Tisch mit einer dekorativen, leicht abwaschbaren Tischdecke schmücken. Et voilà – Ihr selbst kreiertes Gartenparadies steht bereit und lädt zum Verweilen ein.

Übrigens:

Den vollständigen Trendbericht finden Sie auf https://www.gartenmoebel.de/gartenmoebel-trends-2019/.

Wir wünschen Ihnen eine fröhliche Gartensaison 2019!

Bildquellen:

© gartenmoebel.de

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten