Tipps zum Wäsche färben

Wäsche faerben Unsere Kleidung verliert nach jeder Wäsche etwas Farbe.

Gerade der liebste Pullover oder Hosen, die wir sehr gern tragen und folglich häufiger waschen, sieht man es mit der Zeit an. Die Kleidungsstücke werden blasser und blasser.

Es gibt zum Glück die Möglichkeit, die Farbe wieder aufzufrischen. Und Wäsche färben ist gar nicht schwer.

Sie können Wäsche per Hand färben oder einfach in der Waschmaschine färben. Das ist einfacher und sie schonen Ihre Hände.

Die Wäsche sollte vorher noch einmal durchgewaschen werden, da Schmutz oder Fettreste eine gleichmäßige Färbung verhindern.


Wäsche färben in der Waschmaschine

Textilfarbe gibt es in Drogerien in verschiedenen Farben zu kaufen: In gelb, grün, blau, rot, pink und schwarz. Sie können die Farben auch miteinander vermischen.

Eine Packung zu 150g kostet ca. 3 Euro. Das reicht etwa für 600g Wäsche. Stellen Sie Ihre Waschmaschine auf  60 bis 95 Grad Celsius ein.

Wenn Sie mehr Färbemittel verwenden, reichen auch 30 Grad. Sie sollten darauf achten, dass im Färbemittel Färbesalz enthalten ist. Falls nicht, können Sie auch normales Salz hinzu fügen. Salz ist wichtig, weil dadurch die Farbe länger an der Kleidung hält.

Wenn Sie Wolle oder Seide färben wollen, sollten Sie ca.750ml Essig dazu geben.

Ungeeignet zum Wäsche färben sind Mikrofaserstoffe, Polyacryl, Sympatex und Goretex.

Beim Wäsche färben lässt man die Waschmaschine im normalen Waschprogramm durchlaufen. Wenn sich zuviel Wäsche in der Waschmaschine befindet, wird das Ergebnis heller.

Sollten Sie mit dem Ergebnis unzufrieden sein, können Sie das Wäsche färben bedenkenlos wiederholen. Nach dem Färben wird die Wäsche nochmal gewaschen. Daduch wird auch die restliche Farbe aus der Waschmaschine raus gespült.

Wäsche färben im Eimer oder großen Topf

Jetzt können Sie die Kleidung rein legen, so dass es ganz bedeckt ist. Nach ca einer Stunde ist die Wäsche gefärbt.

Zwischendurch können Sie auch mal umrühren, um eine einheitliche Färbung zu sichern. Nach dem Färben sollte die Wäsche nochmal bei 40 Grad gewaschen werden. Wäsche färben in der Waschmaschine gelingt leichter als per Hand.

Achtung: Die Färbemittel sollte nicht in Kinderhände gelangen, da es giftige Stoffe enthalten kann.


Kommentare

Wollmütze färben

Hallo! Kann ich meine Wollütze nach dem Färben nicht auch mit der Hand waschen? Ich möchte nicht für eine Wollmütze eine Waschmaschine anschmeißen!
Grüße

Wollmütze färben

Hallo;

wenn mich mein Mann so etwas fragen würde (der fragt auch manchmal so unschuldig :) würd ich vielleicht antworten: Trau ich dir glatt zu.

Da ich Sie nicht kenne, antwort ich mal lieber mit:
Natürlich können Sie das.

Gutes Gelingen
Angela

von lila, hellrot zu dunkelrot, bordeux

hallöchen, ich würde gerne meine Reithose (Baumwolle) von ungefähr dieser Farbe:
http://www.aurikula-moye.de/images/2704-00%20rotlila.JPG

in diese Farbe:
http://www.jerseyfashion.nl/WebRoot/StoreNL2/Shops/61926197/4BF1/4D47/6D...

verfärben =)

--> Welche Farben muss ich dafür besorgen?
--> Geht es überhaupt, wenn Leder an der Hose ist? Das Leder ist dunkelblau, fast schwarz und sollte sich eig. nicht mitverfärben...

Würde mich sehr über eine Antwort freuen!!
Liebe Grüße, amy =)

wollmütze

im namem vom wollmützengast mochte ich mich bei angel für die sensible antwort bedanken.
warum aber kommst du, angel, darauf, dass dieser gast ein mann ist (oder glaubst du, jeder mann hat die gleiche geistige geschmeidigkeit wie dein mann ?
vielen dabk für die färbe tips.

ich habe einen kostenlosen färbetrick für weißes feinripp wascht einfach mit dem feinripp rote bettwäsche(frottee)bei 90 grad und weiße feinripp bekommt ein wuberschönes helles rosa so ne ladung betwäsche reicht fürn korb voll feinripp.

mfg bernd

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten