Salbei pflanzen

Salbei pflanzen im GartenEinige kleine Sträucher Salbei pflanzen sollten Sie auf Fälle in ihren Garten pfanzen.

Salbei duftet angenehm wohltuend und schmückt ihren Garten mit schönen schlauen Rispenblüten.

Salbei ist außerdem ein wirksames Hausmittel gegen allerlei Zipperlein. Viel Platz braucht der Salbei nicht, aber sonniges Plätzchen brauchen Sie für Salbei schon.

Sechs Gründe, Ihren eigenen Salbei in den Garten zu pflanzen

  • Ein wenig Mittelmeer Flair in Ihrem Garten: Salbei ist nämlich im Mittelmeerraum heimisch. Dort wächst er wild in der Natur. Salbei gibt Ihrem Garten einen Hauch von Urlaub.
  • Angenehmer würziger Duft: Selbst wenn Sie nicht viel Platz haben: Frische Kräuter zum Heilen und Würzen im eigenen Garten zu haben, ist was feines.  
  • Entzündungen heilen: Salbei pflanzen helfen bei Entzündungen vieler Art. Ich hatte viele Jahre lang chronische Stirnhöhlenvereiterung. Nicht sehr lustig und nichts was die Ärzte mit mir angestellt haben, wollte helfen. Frische Salbeiblätter auf die Nasenflügel legen, das hat geholfen. Innerhalb weniger Tage waren meine Stirnhöhlen wieder frei und sind es seitdem geblieben.
  • Zähne pflegen: Wenn Sie ab und zu Ihre Zähne mit einem Salbeiblatt putzen, bekommen Sie schöne Zähne.
  • Salbei Pflanzen als frisches Gewürz:. In Salat oder Kräuterquark nehm ich wenigstens ein Blättchen Salbei mit hinein. Da Salbei einen kräftigen Eigengeschmack hat, reichen ein bis zwei Blätter des frischen Salbei.
  • Salbei Tee hilft bei Nachtschweiß. Daran leiden mehr Menschen als Sie glauben, besonders Frauen in den Wechseljahren.  Zwei bis drei mal in der Woche vor dem Schlafengehen eine kleine Tasse Salbei trinken und der lästige Schweißausbruch bleibt aus. 

Salbei pflanzen und pflegen

Der Salbei liebt einen sonnigen Ort. Ihren Salbei pflanzen Sie deshalb bitte nicht in den Schatten, sondern an einen sonnigen Ort.

Der domestizierte Salbei muss nicht zurück geschnitten werden. Er treibt jedes Jahr aus und bildet herrliche Stauden mit schönen blauen Rispenblüten. Salbei kann aber, wenn man will, auch bis zum Holz zurück geschnitten werden. Danach treibt er wieder schön kräftig aus.

Manchmal wird Salbei von Blattläusen geplagt. Besprühen Sie den Salbei in solchen Fällen mit Wasser verdünnte, Spülmittel. Eine Plastiktüte um den Topf verhindert, dass die Chemie in die Erde kommt.

Mehr Tipps zum Salbei pflanzen, sammeln, trocknen und verwenden finden Sie auf unserer anderen Website: Zauber-Kraut.

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten