Klimatisierung - daheim für ein gutes Klima sorgen

Klimaanlage mobilViele freuen sich auf die heißen Tage im Sommer. Endlich die Sonne und Wärme genießen, ins Freibad gehen und bis spät in die Nacht bei milden Temperaturen draußen sitzen können.

Anderen kann die Hitze aber auch schnell zu viel werden und man flüchtet regelrecht davor. Einige leiden auch unter schlaflosen Nächten, weil es im Schlafzimmer auch nachts nicht kühler werden will.

Am Tag flüchtet man gerne zur Abkühlung in die klimatisierten Räumlichkeiten der Geschäfte und Büros. Und, wer mit dem Auto unterwegs ist, wird auch da dankbar für eine gut funktionierende Klimaanlage sein.

Nur zu Hause muss man sich weiterhin mit viel zu warmen Räumen auseinandersetzen.

Aber das muss natürlich nicht so sein. Was in unseren Autos, in den Büros und Geschäftsräumen schon lange üblich ist, kann man sich auch für Zuhause anschaffen. Klimatisierung ist natürlich auch in privaten Räumlichkeiten möglich. Wer über die Klimatisierung der eigenen Wohnung nachdenkt, wird bei der Suche auf einige Anbieter treffen.

Zu schnell sollte man sich in Sachen Klimatisierung jedoch nicht entscheiden. Besser ist es, Sie informieren sich vorab möglichst genau über die Unterschiede zwischen diversen Klimageräten. Auf folgende Punkte sollten Sie dabei unbedingt achten:

Was bei der Klimatisierung im eigenen Heim zu beachten ist

Klimaanlagen in China Wichtig ist, dass man seinen Kältebedarf richtig einschätzt. Das heißt, man sollte überlegen, wie viele Tage im Jahr man eine Kühlung benötigt.

Auch kann berücksichtigt werden, wie viele Räume klimatisiert werden sollen und wie groß diese sind.

Der Stromverbrauch der Geräte ist ebenfalls entscheidend. Ein EU-Label kann da als Orientierung dienen.

Wie andere Haushaltsgeräte auch werden Raum-Klimageräte nach Energieeffizienzklassen eingeteilt und mit einem EU-Label gekennzeichnet. Ein weiteres wichtiges Kriterium ist, dass Klimageräte Lärm verursachen können. Auf alle Fälle sollten die genauen Dezibelwerte zum Vergleich vorliegen und man sollte sich nicht mit einer allgemeinen Aussage wie "leiser Betrieb" zufriedengeben.

Gute und moderne Geräte sind recht flexibel und sollten sich dem Kühlungsbedarf anpassen. Wenn zum Beispiel ein Raumkühler in einem zu großen oder zu heißen Raum steht und dauerhaft an der Grenze seiner Leistungsfähigkeit arbeitet, verschleißt er nicht nur schneller, sondern verbraucht auch überdurchschnittlich viel Energie.

Man kann grundsätzlich sagen, dass um so exakter und zuverlässiger sich die gewünschte Kühl- und Entfeuchtungsleistung einstellen lässt, um so besser ist es für den Betreiber. Auf der Seite von Vetall kann man sich zu diesem Thema auch noch ausführlicher informieren.

Hier eine Auflistung der möglichen Arten von Klimaanlagen:

Die zentrale Klimaanlage

Mit einer zentralen Klimaanlage nachzurüsten, bedeutet einen großen baulichen Aufwand, der auch mit großen Kosten verbunden ist. Die Dämmung bei den Gebäuden spielt dabei auch eine wichtige Rolle. Sind diese Faktoren berücksichtigt, kann das gesamte Objekt über ein Lüftungsverteilernetz dauerhaft oder einzeln regulierbar mit Frischluft versorgt werden.

Die dezentrale Klimaanlage

Mit viel weniger Aufwand und auch günstiger ist eine dezentrale Lüftungsanlage. Hier werden einzelne Lüftungsschächte an die Außenwand des jeweiligen Raumes angebracht. Man kann sich dabei zwischen einer reinen Kühlung oder einer Zu- und Abluftzufuhr entscheiden.

Die mobile Klimaanlage

Am günstigsten ist die mobile Klimaanlage, da fast jeder bauliche Aufwand entfällt. Diese lassen sich im Sommer einfach dort in der Wohnung platzieren, wo man die Hitze gezielt vermeiden will. Die einfachen Geräte können auf Rollen in jeden Raum geschoben werden, der gekühlt werden soll. Die warme Innenluft wird durch einen Schlauch, der durch einen Spalt im Fenster nach draußen gehängt wird, nach außen abtransportiert. Bei den modernen, mobilen Kühlanlagen kann sogar auf ein geöffnetes Fenster verzichtet werden.

Bildquellen:

©  amazon.de
© Jerzy  / pixelio.de

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten