Saubere Luft in der Wohnung

nützlich bis cool

Saubere Luft in der eigenen Wohnung zu haben, hat schon was für sich. Denn tägliches Staubwischen, wöchentliches Staubsaugen und Wischen ist nicht jedermanns Sache. Und auch nicht jeder Frau´s Sache.

Gab es früher dafür eigentlich nur die Lösung, das ständige Putzen auf eine Putzhilfe zu delegieren, gibt es inzwischen eine Lösung für dieses Problem, das das Übel des ständigen Drecks an den Wurzeln packt: Diverse Belüftungssysteme.

Mittlerweile gibt es sogar schon eine ganze Menge an technischen Lösungen, die sich auf dem Markt etabliert haben. Allen gemeinsam ist, dass sie Ihnen sinnvolle Lösungen bei der Lüftung Ihrer Wohnungen anbieten.

Staub und sonstigen Dreck aus der Wohnung verbannen - so zaubern Sie sich eine gehobene Wohnqualität der Extraklasse. 

Kochdünste in der Wohung vermeiden

Saubere Luft in Küche und Wohnung

Eine einfache Variante und ein unbedingtes Muss in nahezu jeder Wohnung ist sicherlich eine Dunstabzugshaube. Sollten Sie nicht zu den Rohköstlern gehören und auch nicht auswärts kochen und anliefern lassen, werden Sie vermutlich regelmäßig Ihren Herd benutzen.

Kochdünste mögen mitunter angenehm riechen und Vorfreude auf des bald servierte Gericht machen. Sicherlich, doch es gibt eine Grenze.

Eine mit Fett und anderen winzigen Partikeln gesättigte Feuchtigkeit in der Küche tut weder Ihnen noch Ihrer Wohnungseinrichtung gut.

Zumal diese klebrige Feuchtigkeit - je nach Ihrer Küche - auch in andere Wohnbereiche vordringen kann. Von akuter Schimmelgefahr ganz zu schweigen. 

Eine Dunstabzugshaube ist - summa summarum - eigentlich immer ausgesprochen nützlich. 

Belüftungssysteme wider den Staub

Unser Favorit für Systeme wider den Staub ist eine kontrollierte Wohnraumlüftung, die sich in der Wohnung selbst befindet bzw. dort installiert werden kann. Mit der Hilfe solcher Systeme, die auch in jedem Zimmer extra eingerichtet werden können, lassen sich bemerkenswerte Effekte erreichen:

Es fällt sehr viel weniger Staub in der Wohnung an. Damit sparen Sie sich nicht nur das häufige Putzen Ihrer Wohnung, sondern atmen natürlich auch frischere, sauberere Luft als normalerweise. 

Sehr zu empfehlen sind solche Lüftungssysteme vor allem, wenn Sie Ihre Wohnung mit Öfen oder Kaminen beheizen. Denn Kohle- aber auch Holzasche sind eine ständige, im Winter nie versiegende Quelle von ziemlich viel Staub in der Wohnung. In jeder Ecke nistet sich dieser Staub ein und ist deutlich sichtbar vor allem auf glatten Flächen wie Tischen, Regalen, Vitrinen, Türvorsprüngen etc.

Der luftreinigende Effekt von kontrollierten Lüftungssystemen wird durch eine Filterung von Pollen oder Staub, der sich ansonsten überall in der Wohnung ablagern würde erreicht.

Die speziellen Filter solcher Belüftungssysteme saugen den Staub ab und sammeln ihn. 

Belüftung für eine ideale Raumfeuchtigkeit

Ein besonderer Vorteil solcher Belüftungssysteme ist die Kombination aus sauberer Luft und dem Regulieren einer idealen Raumfeuchtigkeit.

Fenster auf, Fenster zu, bei Regen anders als bei Wind und Trockenheit.? Fakt ist: Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit ist genauso unangenehm - Stichwort Schimmel - wie eine zu niedrige und da die Außeneinflüsse im Laufe des Jahres wechseln, kann es unter Umständen ziemlich aufwändig werden, für eine angenehme Luftfeuchtigkeit in den eigenen Räumen zu sorgen.

Kontrollierte Wohnraumlüftungen nehmen Ihnen diese Sorgen im wesentlichen komplett ab. Wenn Sie sicherlich auch nicht dafür sorgen können und auch nicht müssen, dass keinerlei Staub mehr in der Wohnung anfällt.

Bildquelle

@ Amazon.de

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten