Wohntrend: Bonbonfarben bis Urban Jungle

Urban Jungle ist ein cleaner Look, der beruhigt und durch sattes Grün auch tatsächlich harmonisiert.
Urban Jungle ist ein cleaner Look, der beruhigt und durch sattes Grün auch tatsächlich harmonisiert.

Der aktuelle Wohntrend ist so abwechslungsreich, dass seine Varianten von bunten Bonbonfarben bis hin zum Urban Jungle, dem entspannten Natur-Look, reichen. Gewusst wie, lässt sich dieser farbenfrohe Wohntrend auch gut in Räume mit verwinkelten Ecken oder Schrägen integrieren.

Ein farbenfroher Wohntrend – Bonbonfarben

Dank des aktuellen Wohntrend, sich mit Knalligen Bonbonfarben wie Pink, Lila und Orange zu umgeben, machen sich diese Farben vor allem an den Wänden breit. An den Wänden der Wohnung lassen sich Farben wie Pink, Lila und Orange natürlich auch relativ leicht realisieren, ohne dass direkt die gesamte Einrichtung ausgetauscht werden müsste.

Harmonisch integrierte Bonbonfarben als abstrakte Wellen machen sich gut an einer gut ausgeleuchteten Wand.
Harmonisch integrierte Bonbonfarben als abstrakte Wellen machen sich gut an einer gut ausgeleuchteten Wand.

Farben in verwinkelte Räume integrieren

Das Tolle am aktuellen Farbtrend ist, dass er für nahezu jeden Raum geeignet ist. Verwinkelte Ecken und andere Hindernisse stellen gar kein Problem dar. Sie benötigen nicht mehr als die passende Farbe aus Ihrem Baumarkt und schon können Sie mit der Gestaltung loslegen. Die lästige Stützsäule in der Dachgeschosswohnung, die sonst immer im Weg stand, können Sie jetzt akzentuieren und mit einer Kontrastfarbe in Szene setzen. Das Gleiche funktioniert mit einem hervorstehenden Kaminschacht.

Bunte Wohnaccessoires für farbenfrohe Akzente nutzen

Auch mit bunten Wohnaccessoires können Sie Ihrem zu Hause frische Farbe einhauchen. Hier sind ein paar leicht umsetzbare Tipps:

  • Farbiges Glas: durchscheinende, aber dennoch farbenfrohe Vasen sorgen für ein buntes Highlight auf dem Esstisch.
  • Flauschige Teppiche: Sie lassen den Raum sofort gemütlicher wirken und fungieren in einer leuchtenden Bonbonfarbe zugleich als gelungener Blickfang. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit einem runden Teppich?
  • Bunte Kissenbezüge: Sie müssen nicht direkt ein neues Sofa in einer Knallfarbe kaufen. Stattdessen können Sie sich einfach einen frischen Satz Kissenbezüge gönnen und so den Farbentrend realisieren.
Für das Schlafzimmer passt eher eine ruhige Farbgebung.
Für das Schlafzimmer passt eher eine ruhige Farbgebung.

Natürliche Materialien für eine ruhige und entspannte Umgebung

Ein echter Gegenentwurf zu diesem bunten Farbtrend ist der Wohntrend Urban Jungle – der grün dominierte ruhige und entspannende Naturlook. Dieser Trend wird durch sanfte Braun- und Beigetöne sowie strahlendes Weiß abgerundet. Das Ergebnis ist ein cleaner Look, der pure Entspannung ausstrahlt und durch sattes Grün auch tatsächlich harmonisiert. Gerade in Räumen, in denen sowieso schon viel los ist, weil sie sehr verwinkelt sind oder viele Schrägen besitzen, kann das von großem Vorteil sein. Helle, weiße Wände, Natur pur und dazu passend Möbel aus echtem Holz sorgen für die notwendige Ruhe.

Mit ewig jungen und doch auch überraschend variierbarem Trend können Sie sich die Natur einfach in Ihre eigenen vier Wände holen.
Mit ewig jungen und doch auch überraschend variierbarem Trend können Sie sich die Natur einfach in Ihre eigenen vier Wände holen.

Natürliches und gesundes Wohnen – Urban Jungle

Doch Massivholz hat noch viele weitere Vorteile. Es ist unheimlich robust, wirkt sich positiv auf das Raumklima aus und soll sogar die Schlafqualität verbessern, weswegen es insbesondere im Schlafzimmer von großem Vorteil ist. Wenn in Ihrem Schlafzimmer nicht genügend Platz für einen stilvollen Massivholzschrank ist, weil der Raum komisch geschnitten oder voller Schrägen ist, können Sie auch eine Sonderanfertigung in Auftrag geben.

Wohntrend Urban Jungle – grüne Pflanzen als Wohnaccessoires

Urban Jungle ist ein Trend, der schon seit einigen Jahren besonders beliebt ist – ein Evergreen sozusagen. Mit ewig jungen und doch auch überraschend variierbarem Trend können Sie sich die Natur einfach in Ihre eigenen vier Wände holen. Zimmerpflanzen mit all ihren Gattungen beruhigen durch ihre natürlichen Farben und geschwungenen Formen. Das Grün der Blätter harmoniert außerdem ganz ausgezeichnet mit den ebenfalls angesagten Massivholzmöbeln.

So realisieren Sie den Wohntrend Urban Jungle

Natürlich müssen Sie sich nicht einfach nur klassische Zimmerpflanzen besorgen. Das können Sie natürlich auch tun. Aber der Wohntrend Urban Jungle eröffnet Ihnen noch mehr Möglichkeiten. Auch ein vertikaler Garten an der Zimmerwand anstelle eines großen Bildes ist zum Beispiel sehr gut möglich. Stützbalken in Dachgeschosswohnungen lassen sich nutzen, um daran Pflanzenampeln zu befestigen. Wenn die Decke hoch genug ist, können Sie diese mit Hängepflanzen bestücken. Eine kleine Nische, in der sonst nichts Platz findet, ist eine kleine Pflanze, gut aufgehoben. Solange Sie ausreichend Sonnenlicht bekommt, wird es ihr dort gut gehen.

Bildquellen:

© Stockbilder von Depositphotos / Stockbilder von Depositphotos / Stockbilder von Depositphotos

Schreibe einen Kommentar

» Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten «