Freizeit und Hobby

Freizeit und Hobby Wandern

Das richtige Hobby für seine Freizeit zu Hause zu finden, fällt manchem nicht leicht. Denn genauso individuell wie der Mensch ist auch die Wahl des richtigen Hobby.

Der eine sucht in seiner Freizeit vor allem innere Ruhe und Gelassenheit. Ein anderer sehnt sich nach einem Freiraum für kreative Gestaltung. Ein dritter nach Geselligkeit und Austausch mit anderen Menschen.

Auf alles drei kann ein Mensch auf Dauer nicht verzichten, will er sich lebendig und glücklich fühlen. 


Freizeit - Entspannung, Kreativität und Geselligkeit

Der Mensch ist in der heutigen Zeit sehr stark in Pflichten eingebunden, welche sehr zeitraubende und anstrengende Formen annehmen können. Wenn man zu tief in einem solchen Alltagstrott steckt, macht dies auf die Dauer nicht nur wenig glücklich sondern bildet eine negative Grundlage für körperliche und seelische Erkrankungen.

Diesem Verlauf können Sie durch ein gut gewähltes Hobby entgegenwirken. Favorisieren sollte man vielleicht die am einfachsten umsetzbaren Dinge, denen man problemlos ohne großen Aufwand und vor allem regelmäßig nachgehen kann.  

Es gibt viele Möglichkeiten, seine Freizeit mit einem Hobby zu gestalten. Dennoch - innere Ruhe um sich selbst zu spüren, kreative Gestaltung in einem Bereich, in dem man sich gut auskennt und Verbundenheit mit Menschen, denen man vertraut, gehören zu den Grundbedürfnissen jedes Menschen, 

Soweit diese nicht schon durch die Arbeit erfüllt werden, liegt es nahe, sich in seiner Freizeit ein Hobby zu suchen, dass eines oder mehrere dieser Grund-Bedürfnisse erfüllt. 


Hobbys für Entspannung und Ausgeglichenheit

Freizeit und Hobby Meditation Eine gelungene Kombination aus Entspannung, Spaß und körperlicher Belastung ist meist der beste Weg zu körperlicher Fitness und innerer Ausgeglichenheit.

Sport. Zum einen eignet sich aus gesundheitlichen Aspekten die Kombination Hobby und Sport besonders, da man in diesem Rahmen gleichzeitig etwas für die körperliche Fitness tut. Denn wie gerne zitiert wird steckt ein gesunder Geist in einem gesunden Körper. Dieses Zitat alleine sagt bereits vieles aus und birgt durchaus einen hohen Wahrheitsgehalt.

Wandern. Wenn Sie in einer schönen Gegend wohnen und nicht eh den ganzen Tag auf den Beinen sind, ist Wandern eine wunderbare Möglichkeit, zu innerer Ruhe zu kommen und sich fit und lebendig zu fühlen. Freilich - Wandern macht nur Spaß, wenn man nicht unter Zeitstress steht. Dafür kann man, zumindest ab und an, auch mal in Gesellschaft mit Freunden wandern. 

Modern Dance. Rhythmische Bewegungen - z.B. zu lateinamerikanischer Musik - wird in vielen Städten Deutschlands angeboten und ist vor allem bei Frauen sehr beliebt.

Body Building. Gezielter Muskelaufbau ist vor allem für Männer die Fitness-Methode ihrer Wahl. Empfehlenswert ist mindestens für Einsteiger eine professionelle Anleitung in einem Fitness-Studie. Denn ein einseitiger Aufbau der Muskelgruppen kann ebenso zu Schäden führen wie eine nicht korrekte Ausführung der einzelnen Bewegungen. 

Yoga. Andere Möglichkeiten, sich - besonders tief - zu entspannen sind alle Formen von Yoga. In einem Yoga-Kurs können Sie lernen, durch Dehnung und bewusste Atmung schmerzende Muskelverspannungen gezielt aufzulösen, sodass Ihre Energien wieder frei durch Ihren Körper fließen.

Meditation. Ebenfalls in falst allen kleinen und größeren Städten werden Meditations-Kurse angeboten. Dabei lernen Sie, einen inneren Ruhe-Pol zu finden, von dem aus sich wie von allein alle äußeren Anforderungen und Widersprüche (fast) wie von selbst lösen. Entscheidend für diesen Effekt ist die Erfahrung, tief in seinem Inneren sich selbst zu hören oder zu spüren.  

All diese Hobbys sind besonders in der dunkleren Jahreszeit wichtig. Denn sie beugen auch den berühmt berüchtigten Winterdepressionen vor, welche manchen Menschen mit dem fehlenden Sonnenlicht heimsuchen.


Hobbys als Freiraum für die eigene Kreativität

Freizeit und Hobby Garten gestaltenMan sollte es kaum glauben doch manchmal liegen die Zonen für den ersehnten Ausgleich näher als man erwartet.

So geht mancher Haus- und Gartenbesitzer im Heimwerken und bei der Gartengestaltung vollkommen auf.

Auch alles was in den Bereich Kunst und Spiel fällt, regt die eigene Kreativität an. 

Wichtig ist auch hier: Ihr Hobby muss zu Ihnen passen, muss Ihnen und erst in zweiter Linie jemand anderem Freude machen. 

Heimwerker. Wer zwei goldene Hände hat, der braucht etwas zum Bauen, Tüfteln oder handgreiflichen Gestalten zwischen den Fingern.

Ein ganzes Haus sein eigen zu nennen, bietet dafür oft überreichlich Gelegenheit. Tische, Betten, Regale, Lampen - fast alles kann man selbst bauen. Und ein passionierter Heimwerker fühlt sich in gekauftem Zeug oft weniger wohl als im selbst gebauten.

Vorsicht ist nur geboten dem, der schon auf Arbeit mit ähnlichen Tätigkeiten beschäftigt ist. Nützlich für die Familie, einen Fachmann im Haus zu haben. Aber ein professioneller Handwerker meist ein Hobby in einem anderen Bereich. 

Gartenliebhaber. Jedem Gartenbesitzer ist bekannt, wie vielfältig die Projekte und Gestaltungsmöglichkeiten alleine im Gartenbereich sind. Die Pflege all der großen und kleinen Lieblingspflanzen vom zeitigen Frühjahr bis in den spätern Herbst sind für viele Menschen mit eher monotoner oder fremdgetakteter Arbeit ein willkommener Freiraum für das Eigene. 

Zu den größeren Projekten für Gartenliebhaber gehört der Bau eines Gartenhauses im heimischen Garten. Doch soll auch ein Gartenhaus nicht in Arbeit ausarten. Es gibt z.B eine erstklassige Angebotsvielfalt an Gartenhäuser bei hagebau.de. Preiswerte Bausätze aus qualitativ hochwertigen Materialien, machen den Aufbau nach Plan darüber hinaus zu einer wahren Freude am baulichen Gestalten für jeden Hobbygartenbauer und Heimwerker.

Malen, Schreiben, Spielen. Es wären hier noch andere Kunstarten zu nennen, mit denen ich persönlich weniger Erfahrungen habe. Aber die drei genannten gehören für mich zu jedem Tag - oder doch nahezu zu jedem. Eine Herausforderung muss es sein, damit es Spaß macht. Und freiwillig. Eine andere, selbstgewählte oder sogar selbst erschaffene Welt, in die sie eintauchen können und zu Hause sind. 


Geselligkeit in der Freizeit

Freizeit und Hobby FreundeIn der Familie und unter Freunden ist die Stimmung in der Regel weniger formal als unter Kollegen oder unter Fremden. Man wird nicht nach Leistung oder Effizienz beurteilt, sondern darf - eher - so sein, wie man ist. Eine große und unverzichtbare Erleichterung für Menschen, die auf Arbeit unter Leistungs- und Konkurrenzdruck stehen. 

Doch so ganz von allein entsteht diese grundsätzlich wohlwollende Stimmung auch in der Familie und unter Freunden nicht. 

Gespräche. Freizeit mit den Ihnen Nächsten müssen Sie sich nehmen. Besonders Gespräche unter Vertrauten brauchen Zeit, Und auch die Gewissheit, dass der andere da ist und zuhört, wenn man seine Aufmerksamkeit braucht.

Freunde oder gar Familienmitglieder, mit denen Sie nur über die alltäglichen ToDos sprechen, werden Sie ganz schnell als austauschbar erleben. Und die Qualität der Vertrautheit ist dahin. 

Gemeinsamkeit. Gemeinsame Vorhaben und Erfahrungen, vor allem aber gemeinsame Ziele verbinden Menschen mehr als alles andere dies könnte.

Doch Gemeinsamkeit ist eine besonders heikle Angelegenheit. Zusammen irgendwie die Freizeit - mit Spazierengehen oder Verwandten besuchen - füllen, zerstört Gemeinsamkeit eher als dass sie dadurch entstünde. 

Idealerweise teilen Sie Ihre Hobbys mit Ihrem Partner, Ihren Kindern oder / und Ihren Freunden. Oder auch nur ein Hobby. Selbst die Chance, dass Sie aus Ihrem Hobby Ihren Beruf machen können, dürfte - gemeinsam mit einem Freund oder Vertrauten - deutich wachsen. Denn wenn zwei sich wirklich einig sind, können Sie Berge versetzen.


Bildquellen:
Freizeit und Hobby - Wandern © Rainer Sturm / pixelio.de
Freizeit und Hobby - Meditation © Julien Christ  / pixelio.de
Freizeit und Hobby - Garten gestalten © Angela Jekosch / mythos-web.de
Freizeit und Hobby Freunde © S.v.Gehren  / pixelio.de 

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten