Eine vermüllte Wohnung wieder bewohnbar machen

Vermüllte Wohnung - Chaos Zimmer

Eine vermüllte Wohnung wieder bewohnbar zu machen, beansprucht eine ganze Menge an Zeit, Kraft und Ressourcen.

Dabei ist eine vermüllte Wohnung sicher nichts, was man sich wünscht. 

Aber es mag Umstände geben, durch die man vor dem Problem steht, eine mehr oder weniger vermüllte Wohnung wieder in Schuss bringen zu müssen. Am häufigsten ist das wohl als Vermieter von Wohnungen der Fall. 

Manchmal ist es vielleicht eine ganze Wohngemeinschaft, in der nach und nach immer mehr Chaos eingezogen ist. Es kann aber auch sein, dass man in der WG einen besonders chaotischen Mitbewohner hat.

Oder Sie haben eine Wohnung mit einem Keller bezogen, in dem sich über Jahre allerlei angesammelt hat. 

Wenn die Wohnung oder gar das Haus nicht nur unordentlich, sondern kaum noch zu betreten ist vor lauter Müll, spricht man auch von einer Messie-Wohnung. Sie zu entrümpeln und zu reinigen braucht in aller Regel Profis. 

Eine vermüllte Wohnung selbst entrümpeln? 

Insbesondere bei einer Haushalts- oder bei einer Wohnungsauflösung ist eine gründliche Entrümpelung meistens sehr sinnvoll oder sogar erforderlich. Wenn Sie selbst Wohnungen vermieten, wird ihnen das Problem sicher bekannt sein. Kaum ein Mieter hält seine Wohnung so in Ordnung, dass sie direkt wieder vermietbar wäre. Das Gegenteil ist der Fall. Meist wird eh mindestens eine Renovierung der Wohnung anstehen.

Und auch für die Wartung des fest eingebauten Mobiliars oder der Sanitäreinrichtungen ist ein Mieterwechsel ja eine günstige Gelegenheit. Dazu kommt: Je nachdem wie der Mietvertrag aussieht, ist er vielleicht nicht einmal verpflichtet, die Wohnung besenrein zu hinterlassen. 

Damit Sie Ihre Wohnung schnell wieder vermieten können, sollten Sie möglichst effektiv vorgehen. Als Vermieter werden Sie sicher nicht jede Wohnung selbst wieder in Ordnung bringen wollen. 

Wer will sich schon wochenlang damit aufhalten, eine vermüllte Wohnung von fremden Menschen wieder bewohnbar zu machen. Im Zweifelsfall, gerade als Vermieter, werden Sie in solchen Fällen Entrümpler engagieren. Sie sorgen dafür, dass die Wohnung oder das Haus schnell wieder bewohnbar ist. Von der Entrümpelung bis zur besenreinen Übergabe dauert es dann in der Regel nur einige Tage. 

Messie-Wohnungen sind heute nicht selten

Besonders unangenehm, um nicht zu sagen unzumutbar ist die Entrümpelung von Messie-Wohnungen. Messi-Wohnungen gibt es heutzutage gar nicht so selten vor. Manche Menschen fällt es schwer, Ordnung zu halten. Und wenn sie dann, wie heutzutage immer häufiger, ganz allein wohnen, türmen sich Gegenstände in der Wohnung auf, die durcheinander liegen. 

Vermüllte Wohnung in Ordnung bringen

Wenn dann doch mal jemand in eine solch chaotische Wohnung kommt, sei es als Vermieter oder als Bekannter, stellt sich die Frage, was tun. Denn in solchen Fällen muss man auch mit Ungeziefer rechnen. Spätestens dann ist Aktion angesagt.

Der Befall mit Schädlingen, Schimmel, Viren und Bakterien ist eine Gefahr für die Gesundheit. In erster Linie natürlich für den chaotischen Bewohner selbst. 

Manchmal finden Entrümpler im Müll auch Parasiten, zum Beispiel Wanzen, Milben und Zecken. Dazu kommt meistens noch ein unangenehmer Gestank. In diesem Fall ist nicht nur dringend eine Entrümpelung, sondern auch eine professionelle Schädlingsbekämpfung angesagt. Mit aufräumen und reinigen ist es dann nicht mehr getan. Kontaktieren Sie unverzüglich Schädlingsbkämpfer bei Ungeziefer-Befall. Die Profis helfen Ihnen schnell, unkompliziert und diskret.

Entrümpelung einer vermüllten Wohnung

Verwahrloste Wohnungen sind weder für Angehörige, den Verursacher noch für Sie als Vermieter ein Spaß. Und vor allem Messie-Wohnungen sind meistens total verwahrlost und häufig von Schädlingen und Schimmel befallen. Die Art der Abfälle, die gehortet werden, kann variieren. Generell ist es schwierig, eine Person vorab als Messie zu identifizieren. Als Vermieter wollen Sie jedoch sicherlich auf jeden Fall vermeiden, mit Messie-Wohnungen, in Verbindung gebracht zu werden.

Ein erfahrenes Unternehmen für Entrümpelungen aller Art gibt es flächendeckend in ganz Deutschland. Achten Sie, wenn möglich darauf, dass Sie wirklich an einen professionellen Anbieter geraten. Eingespielte Teams entrümpeln für Sie Dachböden, Keller, komplette Häuser, Garagen und Wohnungen.

Von der Erfahrung der Mitarbeiter profitieren Sie als Kunde. Eine professionelle Entrümpelungsfirma arbeitet kundenfreundlich, zuverlässig und engagiert. Für Profis spielt es keine Rolle, wie viel Arbeit bei Ihrem Auftrag auf sie zukommt. Sogenannte Messie-Wohnungen werden von den Mitarbeitern in Schutzanzügen entrümpelt.

Vor einer Entrümpelung oder sogar einer Zwangsräumung sollten Sie deshalb mit einer Entrümpelungsfirma einen Termin für eine Begehung vereinbaren, um sich einen Überblick über den Aufwand zu verschaffen. Die Kosten für die Entrümpelung, Reinigung und Schädlingsbekämpfung variieren. Ein professionelles, seriöses Entrümpelung-Unternehmen räumt die Wohnung diskret vollständig leer, entsorgt Müll fachgerecht und übergibt Ihnen die Wohnung dann komplett besenrein.

Haushaltsauflösung von Verwandten 

Eine etwas andere Situation liegt vor, wenn Sie die Wohnung oder das Haus von Verwandten, zum Beispiel ihrer Eltern auflösen wollen. Mutter, Vater oder beide sind entweder in ein Pflegeheim gezogen oder sind gestorben. Einen Profi in Form von Entrümpler ist dann eher nicht der geeignete Helfer in der Not. Im Gegenteil, oft bitten alte Menschen, die sich mit ihrem nahenden Tod auseinander setzen, ihre Kinder darum, die Wohnung selbst aufzulösen. Gegenstände, Vermögen oder kleinere und größere Schätze, die der Familie heilig waren, sollen nicht in fremde Hände gelangen. 

Aber auch bei einer Haushaltsauflösung der elterlichen Wohnung kann man sich meist nicht ewig viel Zeit lassen. Vor allem bei einer Mietwohnung stünden weitere Mietzahlungen an, wenn man die Wohnung nicht zügig an den Vermieter übergibt. Auch jetzt ist also zügiges und koordiniertes Handeln und eine möglichst effektive Organisation gefragt. Am wichtigstens dürfte sein, dass Sie sich schon vorab mit den anderen Verwandten, Geschwistern vielleicht, besprochen haben, wer welche Aufgaben beim Auflösen des Haushalts übernimmt. 

Neben Aufräumen und ggf. Umzug von Möbeln etc. stehen ja auch jede Menge Ämtergänge an. Der Mietverträge, Versicherungen, Konten und andere Verträge müssen schnell und in sinnvoller Reihenfolge aufgelöst werden. Anderfalls entstehen schnell eine ganze Menge an nutzlosen Kosten. 

Bildquellen / vermüllte Wohnung:

© Goldstadttv von flickr.com
© Bill Kasman auf Pixabay

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten