Blumen Bedeutung - Sag es mit Blumen

Sag es mit Blumen - zarte RoseSag es mit Blumen. 

Was nicht sagt, dass Blumen selbst je sprechen könnten oder wollten.

Zur Sprache werden Blumen nur durch Menschen.

Insbesondere, wenn Blumen verschenkt werden. .


Denn viele der uns wohl bekannten Blüten und Blumen duften nicht nur betörend und leuchten in rot, gelb, orange und blau oder auch in zarten rosa und lila Tönen. 

Sie sind auch seit alters her und in allen Kulturen - ein natürliches Symbol für das große Spiel der schöpferischen Natur: Für Fruchtbarkeit und filigrane Schönheit, die einem das Herz aufgehen lässt.

Und wenn Blumen verschenkt werden, drücken sie mindestens Wertschätzung aus, oft aber auch mehr: Sympathie, Zuneigung oder heißes Begehren.

Wohl deshalb sind Blumen - im Zweifelsfall - das mit Abstand beliebteste und am häufigsten verschenkte Geschenk. Sei es zu einem runden Geburtstag, zu einer Party oder zwischendurch.

Und bei einer Hochzeit dürfen Blumen erst recht nicht fehlen. Tun sie auch nicht, zumindest haben wir noch von keiner richtigen Hochzeit ohne Blumen gehört oder gelesen.

Weiß eigentlich jeder - mit einem schönen Strauß Blumen kann man - eigentlich - nichts falsch machen. Eigentlich. Denn der Teufel steckt wie so oft im Detail.


Sag es mit Blumen - aber was sage ich da eigentlich?

Klar - Blumen sprechen nicht, wir sind es, die den Blumen eine Sprache angedichtet haben. Und das ziemlich ausgeklügelt.

Aber wie es so ist - willkürlich einer Blume irgend eine geheime Botschaft andichten - funktioniert nicht so wirklich. Mit einer blauen Blume können Sie zum Beispiel eher Sanftmut als wilde Leidenschaft ausdrücken. 

Mit anderen Worten: Nicht jede Blume "sagt" bzw. kann dasselbe sagen. 

Schenken Sie einer Freundin zur Hochzeit einen Strauß gelber Rosen, wird sie das vielleicht für angemessen und als Zeichen Ihrer Wertschätzung verstehen.

Schenken Sie Ihr einen Strauß Brennesseln, wird sie vermutlich große Augen machen und Sie vielleicht wirklich fragen: Was willst du mir denn damit sagen?

Blumen als Hochzeitsschmuck für das Auto

Nun, Sie haben sich womöglich gar nichts dabei gedacht, und wissen vielleicht nicht, dass Brennesseln zu schenken die Bedeutung hat, den anderen der Grausamkeit zu bezichtigen.

Und auch Disteln haben - laut der im 18. / 19. und auch noch 20. Jahrhundert in Europa recht verbreiteten Blumensprache - eine bestimmte Bedeutung.

Nämlich es gefährlich zu finden, dem Beschenkten näher zu kommen. Schon einsichtig - sinnfällig, so pickselig wie Disteln sind. 

Sich mit der Blumen Bedeutung einmal näher zu befassen, kann durchaus nützlich sein. Denn egal, ob Sie etwas mit den Blumen, die Sie verschenken, zu sagen beabsichtigen oder nicht - Sie sagen etwas. Und der Beschenkte versteht auch etwas. Und das können Sie, wenn Sie ein wenig der Blumen Bedeutung kundig sind, immerhin beeinflussen. 


Sag es mit Blumen

Sag es mit Blumen - Tulpen bedeuten HerzenskälteSeit etwa dem 18. Jahrhundert machten in Europa lange Auflistungen die Runde, in denen jeder Blume eine bestimmte Bedeutung zugeordnet wurde.

Manche dieser "geheimen" Botschaften erscheinen uns heute schon ein wenig sehr speziell - symbolisch.

Etwa dass eine gelbe Nelke Verachtung ausdrückt oder dass Lavendel bedeuten soll: Ich werde mein Ziel schon erreichen. Oder dass eine verschenkte Apfelblüte sagt: Ich möchte dir den Vorrang geben.

Offensichtlich alles Botschaften im Sinne von Liebes-Codes. Und manch einer mag sich sogar selbst erinnern, vor dem Verschenken von Nelken von seinen Eltern oder Großeltern gewarnt worden sein.

Anders ist es mit folgenden Bedeutungen von Blumen: 

  • Rote Rose für leidenschaftliche Liebe - wobei eine einzelne Rose das Begehren eher andeutet, während 12 rote Rosen so etwas wie ein Heiratsantrag bedeuten können. Aber es müssen schon rote Rosen sein. Rot wirkt auf die Stimmung eines Menschen erregend - anregend. Noch vor aller Symbolik.
     
  • Lilien - sie stehen für Reinheit und Unberührtheit. Wenn Sie sich einmal die filigrane zarte Blüte einer Lilie ansehen, werden sie das vielleicht nachvollziehen können. 
     
  • Pfirsichblüten hauchen: Du bist bezaubernd - ja genau das scheint solch eine zarte rosa Blüte tatsächllch auszudrücken. 
     
  • Ringelblumen bedeuten KlugheitPrimeln dagegen wirken ausgemacht einfach und sagen denn auch: Zufriedenheit ist das höchste Glück. Hoch hinaus wollen wir ja gar nicht. 
     
  • Ringelblumen bedeuten: Klugheit. Und wenn Sie sich der Heilkraft dieser Blume erinnern, wird Ihnen auch einleuchtend sein, worin die Klugheit von Ringelblumen liegen könnte. 
     
  • Veilchen - auch das kennen Sie vermutlich: Bescheidenheit - klein und unauffällig wie sie sind (aber dennoch - der betörende  Duft)
     
  • Vergissmeinnicht - vergiss mich nicht. Auch in der Ferne nicht, wo deine Erinnerung an mich vielleicht nur noch ein Ahnen von Fruchtbarkeit und Schönheit ist. 
     
  • Narzissen - du bist mir zu eitel - was vermutlich auf die mythologische Figur des Narziss zurückgeht und - finde ich - der Narzisse selbst eher weniger anzusehen ist. Aber ein Stück über die anderen Blumen, die mit ihr zur selben Zeit blühen, reckt die Narzisse sich schon hinaus. 
     
  • Tulpen bedeuten: Du bist kalt, zu keiner Empfindung fähig. Auch das scheint mir durchaus sinnfällig - so wächsern wie Tuplenblätter und Blüten im Vergleich zu vielen anderen Blumen sich anfühlen. 

So abwegig wie es scheinen mag, wenn man sich noch nie mit der Bedeutung von Blumen und ihrer Sprache beschäftigt hat, sind diese Sag es mit Blumen - Weisheiten mitunter wohl nicht. Wobei Sie sich natürlich nicht fragen brauchen, was denn die Blumen selbst zu diesen Weisheiten sagen. 

Blumen selbst haben keine Bedeutung über sich selbst hinaus. Wenn dann als Futter für Bienen und andere Tiere. Bedeutungen machen Menschen. Und auch wenn Sie in Ihrem Garten Tulpen oder Narzissen haben, bedeutet das nicht, dass Sie gefühlskalt bzw. eitel sind. Oder grausam, so sich irgendwo in Ihrem Garten eine Brennessel verstecken sollte. 

Zur Sprache werden Blumen nur durch Menschen - insbesondere wenn sie verschenkt werden. .

Blumen aus dem eigenen Garten schenken? 

Bedeutung von Blumen - Blumen zur Hochzeit

Die Frage ist natürlich, ob der blühende Garten unter dem Abschneiden der herrlichen Blüten leiden würde.

Wer beispielsweise mit viel Hingabe eine üppige Pergola aus duftenden Rosen gezüchtet hat, will diese nicht für einen Geburtstagsstrauß oder einen Hochzeitsstrauß ruinieren.

Blühen jedoch zahlreiche verschiedene Blumen üppig im Garten, ist der "hausgemachte" Blumenstrauß natürlich eine ganz besonders schöne Geste.

Je nach Anlass können gerade einige wenige Blüten, die durch grüne Blätter und Gräser ergänzt werden, ein wunderschönes Arrangement ergeben. 

Soll ein Blumenstrauß einen ganz besonderen Eindruck machen oder gar bei einer Hochzeit die Hauptrolle spielen, sollten Sie die Auswahl und Zusammenstellung besser einem erfahrenen Floristen überlassen.

Ein Florist weiß ganz genau, welche Farben und Blumen am besten zusammenpassen. Und er hat auch Erfahrung damit, wie ein Blumenstrauß so zusammengestellt wird, dass die Blütenpracht der Blumen auch richtig zur Geltung kommt.

Zudem haben Floristen auch immer diverse Farne, Gräser und andere ergänzende Grünpflanzen zur Hand, sodass der Blumenstrauß Fülle bekommt.

Geht der Geburtstagsstrauß an eine entfernt lebende Verwandte oder Freundin, kann die Bestellung bequem im Internet aufgegeben werden.

Die Wahl der richtigen Blumen

Sag es mit Blumen - bunter FrühlingsstraussDass Blumen Bedeutung "haben" empfinden viele Menschen.

Doch die wenigsten Menschen kennen sich so gut mit der Bedeutung jeder einzelnen Blume aus, dass heutzutage ein Blumenstrauß ein tückisches Minenfeld wäre. 

Zudem macht es natürlich einen, um nicht zu sagen, den entscheidenden Unterschied, wer wem einen Blumenstrauß schenkt. Aufpassen lohnt sich vor allem dann, wenn es zwischen beiden möglicherweise erotisch knistern könnte. 

Nichts falsch machen werden Sie in der Regel mit einem bunt gemischten Blumenstrauß, der in die Jahreszeit passt.

Im Frühling können Sie ganz sicher auch Tulpen und Narzissen verschenken - obwohl gerade die Narzisse sehr offensichtlich zu den Blumen mit  Bedeutung gehört. 


Bildquellen Blumen Bedeutung: 

Sag es mit Blumen - zarte Rose © Marianne J.  / pixelio.de
Blumen Hochzeit  © Rainer Sturm  / pixelio.de
Sag es mit Blumen - Tulpen bedeuten Herzenkälte  © haushatl-garten-ratgeber.de
Ringelblumen bedeuten natürlich Klugheit  © haushatl-garten-ratgeber.de
Bedeutung von Blumen - Blumen Hochzeit  © Paulwip  / pixelio.de
Sag es mit Blumen - bunter Frühlingsstrauß  © Gila Hanßen  / pixelio.de

Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten