Wasserflecken entfernen

Wasserflecken entfernen lohnt sich gerade bei Holzmöbeln immer Wasser kann Ihre Möbel stark beschädigen. Besonders gefährdet sind natürlich Tische - im Garten oder auch in der Wohnung.

Ärgerlich werden Wasserflecken vor allem dann, wenn die Gläserränder auf dem Tisch zu sehe sind. Solche Wasserflecken können richtig hartnäckig sein. Was also tun?

Wenn Wasserflecken gleich beseitigt werden, stellen sie ja kein Problem dar. Ihre Möbel und insbesondere Tische bleiben lange Zeit schön.

Doch die hässlichen Wasserflecke auf Holzmöbeln entstehen schnell, wenn Wasser unter die Politur gelangt.

Eine heiße Tasse auf den Tisch gestellt - und schon ist es geschehen. So ein Ärger. Auch das Kondenswasser von einem eisgekühlten Glas kann die milchig-weißen Flecken verursachen. Meist entstehen diese Flecken auf lackierten Oberflächen.



Wasserflecken von Tischen entfernen

Einem Gemisch aus Wachs und Spiritus oder Zahnpasta und Wasser oder Salatöl und Asche. Haushalts-Ammoniak und heißes Wasser kann ebenfalls verwendet werden. Reiben Sie den Wasserfleck mit einem dieser Mittel ab.

Wenn Sie die Wasserflecken entfernt haben, lackieren Sie die Stellen nach. Oder Sie reiben die Stelle mit etwas Möbelwachs ein. Und schon ist wieder ein kleines ärgerliches Problem gelöst. 


Kommentare

Wasserflecken

Wasserflecken sind ja eigentlich nicht so schlimm. Aber einen schönen Tisch können Wasserflecken einem wirklich verschandeln.

Ich hab´s mal einfach mit einem schönen Mandelöl probiert. Das geht schon ganz gut.

Eure Mona

nützlich bis cool

 
Haushaltstipps und Gartentipps für Freude an Haus und Garten